Ungeschlagener Aufsteiger

Die Mannschaft unseres Nachbarn VfR Wiesbaden wurde letzte Saison ungeschlagen Meister der 3. Kreisklasse. Mal sehen was wir da ausrichten können....

 

 

Und ja wir konnten was ausrichten! 8:8 hieß es nach fast 3 Stunden Spielzeit.

Es ging schon sehr gut los in den Doppeln. Herbert und Rudi gewann deutlich 3:0 gegen Blahusch und Künstler. Nicht ganz so deutlich gewannen Robin und Alex gegen Seel/ Zydek mit 3:1. Der erste Satz wurde knapp abgegeben. Chris und Timo taten sich etwas schwer in ihrem Spiel gegen Mayer und Duffner. Die ersten beiden Sätze gingen an die jungen Wilden :) Ab dem 3. Satz ging es immer deutlicher an den VfR.

 

Endstand nach den Doppeln 2:1 für Waldstraße Wiesbaden.

 

Die Einzel starteten mit einem Sieg für Herbert über Blahusch mit 3:2. Rudi macht es in seinem Spiel sehr spannend und unterlag leider mit 2:3 gegen Seel. Aber es war ein schönes Spiel. Schön anzusehen. Robin gewann wie Herbert mit 3:2 über Zydek.  Die kraftvolle Topspin Attacke in den letzten Zwei Sätzen brachten Robin den Sieg.

Chris hat es sich, wie immer, sehr schwer getan. Die ersten zwei Sätze gewann er sehr deutlich gegen Meyer. Danach wurde sein Spiel systemaisch vom Gegner zerlegt und er unterlag am Ende doch noch 2:3. Schade...

Alex tat sich genau so schwer wie alle zuvor und ging auch über 5 Sätze. Auch er zog den Kürzeren. Ebenso wie Martin, allerdings in nur 3 Sätzen.

 

Zwischenstand: 4:5 für VfR Wiesbaden

 

Und weiter geht es in die zweite Runde.

In einem Zug gewannen Herbert, Rudi, Robin und Chris mit 3:0, 3:1, 3:0 und 3:2.  Alles vier spannende Spiele. Und ließen wieder Siegeshoffnungen aufkeimen. Leider verloren Alex und Martin ihre zwei Spiele und damit stand es 8:7 für die Waldstraße.

Nun ging es in das Schlussdoppel. Man merkte eine leichte Müdigkeit und Erschöpfung unseres Spitzendoppels. Sie verloren 0:3 gegen Seel und Zydek. und damit hieß es am Ende 8:8. Ein gerechtes Ergebnis an diesem Abend.

 

Der erste Punkt der Saison ist damit gesichert und nun geht es ab zum Salat zu Roswitha...

Spielbericht
Waldstraße - VfR
Waldstraße - VfR.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.8 KB