Knappe Niederlage gegen Blau-Gelb

Gegen Blau-Gelb wurde nun das letzte Spiel der Saison gespielt. In der Tabelle bewegt sich nichts mehr und absteigen kann man nicht mehr. Man konnte im letzten Spiel ganz befreit aufspielen.  Für das letzte Spiel wurde gleich mal eine Premiere in der Waldstraße geplant. 


Herbert und Rudi starteten ganz gewohnt und siegessicher in den Abend. Mit 3:0 zeigten sie gleich zu Beginn wer hier den Sieg vor Augen hat. Robin und Chris durften gegen das Spitzendoppel der Klasse spielen. Man startete gut, konnte aber das Niveau nicht halten. Mit 1:3 ging man ganz schnell baden. Die Gegner gewannen an den Abend endgültig Ihre Doppelrangliste. Ihr erstes gespieltes Doppel durfte Sonja mit Axel bestreiten. Mit Axel zusammen ging es gegen das eingespielte Doppel Kinkel/Lisle. Leider ging man mit 0:3 unter, aber man zeigte sehr gute Ansätze. Nach den Doppeln stand es 1:2 für Blau-Gelb.


Die Einzel sollten recht für die Waldstraße erfolgreich verlaufen. Herbert spielte gegen Schäfer und erkämpfte sich ein hartes 3:2. Robin brachte es auch auch fünf Sätze. Gegen den Gewinner der Einzelwertung der 1.KK, konnte er aber am Ende nicht siegen und gab sich mit 2:3 geschlagen. Gegen Kinkel hatte Rudi sehr wenig Chanchen. Ein präzises Spiel reichte nicht gegen ein unorthodoxes Spiel nicht aus. Chris kämpfte sich  mit 3:1 an seinen Gegner heran. Die letzten beiden Sätze waren zwar in Verlängerung, aber das schadet ja niemanden. Axel zeigte gegen Lisle eine sehr gute Leistung und gewann klar mit 3:0. Und nun zur Premiere: Sonja durfte an den Start gehen und zeigen was sie kann. Das ganze sah sogar besser aus als erwartet. Mit 10:12, 9:11 gingen die Sätze knapp an den Gegner. Den dritten Satz gewann Sonja sogar. Am Ende war es doch ein 1:3, aber trotzdem ein mega-starkes Ergebnis für Sonja.


Im zweiten Teil verlor Herbert ganz deutlich mit 0:3 gegen Ruge, Robin und Rudi machten zweiten Versuch Ihre Niederlgaen wieder wett. Beide gewannen mit 3.2 gegen Ihre Gegner. Das Spiel von Chris ging schnell und schmerzlos an den Gegner. Axel gewann schon wieder sein Einzel und grinste breit. Sonja verlor zwar ihr Einzel aber freute sich trotzdem  über ihr Spiel. Zum Schluss musste unser Spitzendoppel ran. Aber auch hier war an dem Abend wenig zu holen. Am Ende war es eine 7:9 Niederlage gegen Blau Gelb. Knapp aber geht in der Summe okay. Nun geht es endlich in die Sommerpause und in die Vorbereitung für die neue Saison...




Punkte:


Herbert/Rudi

Herbert

Robin

Rudi

Chris

Axel (2)