Letztes Spiel, letzter Sieg

Letztes Spiel der Saison findet in Kostheim statt. Martin darf eine Pause nehmen, so dass Laszlo nachrückt.

 

Am Anfang des Spiel konnte man schon  sehen, dass unser Gegner nicht komplett am Tisch stehen würde. 

 

Die Doppel wurden eingeläutet.

Herbert / Rudi hatten keine Probleme mit dem Gegner gehabt. Routiniert konnten Sie den Gegner gnadenlos ausspielen. Erster Punkt an die Waldstraße.

Auch Timo / Laszlo konnten einen weiteren Punkt erringen. Mit gut platzierten Bällen hatten die Gegner keine Chance gehabt.

 

Zwischenstand nach den Doppel: 2:0 für die Waldstraße

 

Herbert eröffnet die Einzel. Auch im letzten Spiel lies er nichts mehr anbrennen und gewann mit einer kleinen Verschnaufpause mit 3:1.

Auch Rudi konnte sein Einzel für sich beanspruchen. Ebenfalls mit einer kleinen Verschnaufpause gewinnt Rudi mit 3:1.

Laszlo durfte an den Tisch. Mit seiner ruhigen Spielweise konnte er seinen Gegner aus kontern. Mit einem gutem Ergebnis von 3:0 ging Laszlo vom Tisch.

Timo konnte auch bei seinem Einzel sein komplettes Können aufrufen. Mit einem klarem 3:0 Sieg ging eine gute Saison für Ihn zu ende.

 

Zwischenstand nach der ersten Runde: 6:0 für die Waldstraße

 

Herbert und Rudi durften nochmal an die Tische.

Mit ein bisschen Gegenwehr musste man immer rechnen, so dass Herbert gegen die Nummer 1 aus Kostheim keine Chance mehr hatte. Nach und nach kontert der Gegner Herbert ins aus. Der erste und einzige Punkt ging an Kostheim. Rudi beendete das Spiel mit einem Sieg, so gewinnt die Waldstraße mit 7:1.

 

Eine schöne Saison geht zu Ende. Belohnt wird sie mit dem Aufstieg in die 2. Kreisklasse.

 

Punkte für die Waldstraße:

 

Herbert / Rudi

Timo / Laszlo

Herbert

Rudi (2)

Timo

Laszlo