Unerwartetes Unentschieden gegen Eintracht

Das vorletzte Spiel der Saison war im Herzen von Wiesbaden. Die Mannschaft von Eintracht Wiesbaden konnte sich im letzten Jahr in der 2, Kreisklasse sichern. Am Ende durfte man auch eine Klasse höher aufsteigen und antreten. Der bisherige Verluaf der Mannschaft war jedoch nicht sehr punktreich. Im vorherigen Spiel konnte man gegen Mitaufsteiger Erbenheim einen Sieg einfahren. Punkte gegen die Waldstraße wollte wir natürlich verhindern.

 

 

 

Zu Beginn wurden die gewohnten Doppel gespielt. Kurioser Weise taten sich beide Doppel sehr schwer ins Spiel zu finden. Man lag schnell 2:1 zurück bevor man verkürzen konnte um dann doch den entscheidenenden Satz zu verlieren. Chris konnte sich ein einem sehr verdeckten Spiel nicht viel holen und gab den nächsten Punkt ab. Im Gegensatz dazu konnte Robin sich deutlich besser präsentieren und gewann sein Spiel mit 3:1. Das dritte Einzel des Tages wurde von Klaus sehr überzeugend präsentiert. Mit leichten Startschwierigkeiten ging es in ein sehr ansehliches Spiel, mit einem verdienten Sieg. Mannschaftsführer Axel hatte es mit dem dienstältesten Eintrachtler zu tun. Etwas unerartet ging dieses Spiel an die Gastgeber.

 

Zwischenstand: 2:4 für Eintracht.

 

Die Zweite Runde viel etwas vielversprechender und angenehmer für die Waldstraße. Trotz Niederlage von Chris konnten die anderen drei Waldsträßler das Optimum herausholen und siegen. Besonders zu erwähnen war hier der Sieg von Axel. Lange sah es nach einer Niederlage aus, jedoch konnte er seine Kräfte sammeln und sehr gezielte platzierte Bälle nutzen. Nach dem schwachem Anfang gab es nun etwas Erleichterung innerhalb der Mannschaft. Nach 2:4 Rückstand konnte man nun doch noch auf 5:5 herankommen und hatte den Sieg doch noch zum greifen nahe.

 

Das perfekte Doppel holte den perfekten Sieg und man konnte sogar erstmalig in Führung gehen. Im letzten Doppel ging es deutlich knapper zu und auch eine Verlängerung musste herhalten. Zum schluss waren es drei kleine Fehler die das Spiel entschieden. Am Ende gab es ein 6:6 Unentschieden. Ein etwas unerwartetes Ergebnis. Man kann sich jedoch glücklich schätzen überhaupt einen Punkt mitnehmen zu können.

 

Zum letzten Spiel der Hinrunde muss man am kommenden Freitag nach Erbenheim reisen. Vielleicht wird das Spiel noch schwerer als das oben geschriebene...

 

 

Punkte für Waldstraße:

Axel / Robin

Robin (2)

Axel

Klaus (2)