Überdeutlicher Sieg in Naurod

Nach drei Siegen in Folge ging die Reise nach Naurod. Dort hatte man sehr große Hoffnungen Punkte zu entführen, da die Nauroder konstant inkonstant spielten. 

Nach betreten der Halle musste man enttäuscht feststellen, dass es nur drei Spieler aus Naurod waren. 

Die Doppel bestanden dementsprechend nur aus einem Doppel. Klaus und Chris konnten Ihre Niederlage aus dem vorherigen Spiel sehr deutlich wieder wettmachen. Obwohl es ein Punktspiel war, konnte man etwas experimentieren. Trotzdem war es ein ungefährdeter 6:1 Sieg.